Ev.-Luth. Kindertagesstätte Tegelhörn

Ev.-Luth. Kindertagesstätte Tegelhörn

Leitung

Karin Rickert

Stv. Leitung

Adresse

Ev.-Luth. Kindertagesstätte Tegelhörn
Viertkoppel 13
25524 Itzehoe

Telefon:
04821/42810

E-Mail:

Aktuelles

    Öffnungszeiten

    Montag-Freitag 7.30- 14.00 Uhr
    Kernbetreuungszeit: 8- 12.00 Uhr
    Frühdienst: 7.30- 8.00 Uhr
    Spätdienst: 12.00- 14.00 Uhr mit Mittagessenangebot

    Schließzeiten

    3 Wochen in den Sommerferien, Tag nach Himmelfahrt und zwischen Weihnachten und Neujahr

    Sprechzeiten

    Montag und Donnerstag 12.00-13.00 Uhr und nach Vereinbarung

    Gruppen/Angebot

    • 1 Elementargruppe
    • 1 altersgemischte Gruppe

    Lage/Gebäude und Räume/Außengelände

    Unsere Kita befindet sich in zentraler Lage des Itzehoer Stadtteils Tegelhörn im Untergeschoss des St. Jakobi Gemeindezentrums. Die Räume laden zum Wohlfühlen ein und bieten den Kindern viele Möglichkeiten zum Spielen, Bewegen und Experimentieren.
    Ein kleines Spielgelände am Haus mit Wasserlauf, Weidentunnel und Tastpfad, sowie der städtische Spielplatz sind für das Spielen im Freien vorhanden. Den nahe gelegenen Wald nutzen wir zum Austoben und zum Erkunden der Natur.

    Pädagogische Arbeit

    In einer vertrauensvollen Atmosphäre wollen wir die Kinder im Erlangen von Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein, Sozialkompetenz und Spielfähigkeit ganzheitlich unterstützen. Unsere Ziele orientieren sich an den Bildungsleitlinien des Kindertagesstättengesetzes Schleswig- Holstein und wir sehen das Spiel in seinen unterschiedlichen Formen als Grundlage für das Entdecken und Lernen. Die Vermittlung christlicher Werte und das Erleben kirchlicher Feiertage sind wichtige Elemente in unserem Alltag.
    Die Einbeziehung der Kinder in Entscheidungen und Planungen ist uns sehr wichtig.
    Wir fragen die Kinder nach ihrer Meinung und sie können bei Entscheidungen in angemessenem Rahmen abstimmen. Außerdem werden die Kinder durch den in den Gruppen gewählten Kinderrat vertreten.
    In unserer Rolle sehen wir uns als Entwicklungsbegleiterin, Vertrauensperson und Vorbild für die Kinder unserer Einrichtung. Es ist uns wichtig, die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder zu erkennen, in unserer Arbeit zu berücksichtigen und Probleme aufzufangen.
    Da wir unsere Aufgabe als familienunterstützend verstehen, wünschen wir uns eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern.

    Bei uns ist immer was los, jeder Tag kann anders aussehen und ist je nach Gruppensituation und den Interessen der Kinder gestaltet.
    Folgende Elemente bieten den Kindern einen täglich wiederkehrenden Rahmen:

    • Ankommenszeit
    • Freispielzeit in allen Räumen und draußen mit Kleingruppenaktionen oder freiwilliger Teilnahme an Projektangeboten
    • Kleingruppenfrühstück oder gemeinsames Frühstück
    • Gruppenkreis mit Liedern, Spielen und Erzählrunden
    • Spiel im Freien
    • Abholzeit

    Verschiedene Unternehmungen in unterschiedlicher Regelmäßigkeit ergänzen und bereichern unseren Alltag:

    • Turnen in der Schulsporthalle
    • Büchertausch
    • Waldbesuche, Spaziergänge und Ausflüge
    • Frühstücksaktionen
    • Andachten in der Kirche, Familiengottesdienste
    • spezielle Aktivitäten für die Schulanfängerkinder

    Schwerpunkte

    • individuelle Begleitung des einzelnen Kindes
    • Mitbestimmung der Kinder
    • Vermittlung christlicher Werte
    • Bewegungs-und Naturerfahrungen
    • Gesundheits-und Umweltbewusstsein

    Besonderheiten

    • kleine, überschaubare Einrichtung
    • Nähe zur Kirche (in einem Haus)
    • enge Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde
    • Möglichkeit zur Sprachförderung
    • Möglichkeit zur Einzelintegration
    • Schwimmbadbesuche in den Wintermonaten

    All das verbinden wir mit vielfältigen Angeboten in allen Bildungsbereichen.
    In unserer Konzeption beschreiben wir unsere pädagogische Arbeit ausführlich und detailliert.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Sprechen sie uns gerne an.