Ev.-Luth. Kindertagesstätte Unterm Regenbogen

Ev.-Luth. Kindertagesstätte Unterm Regenbogen

Leitung

Nathalie Hillbricht

Stv. Leitung

Regina Lüdke

Adresse

Ev.-Luth. Kindertagesstätte Unterm Regenbogen
Am Langenstücken 1
25582 Hohenaspe

Telefon:
04893 663

E-Mail:

Aktuelles

    Öffnungszeiten

    07.30 Uhr – 17.00 Uhr

    Schließzeiten

    3 Wochen während der Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, am Tag nach Himmelfahrt und an bis zu vier weiteren Tagen

    Sprechzeiten

    Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 9.00 Uhr – 11.00 Uhr nach Anmeldung

    Gruppen/Angebot

    1 Krippengruppe am Vormittag: 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr
    2 altersgemischte Gruppen am Vormittag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    2 Elementargruppen am Vormittag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    1 altersgemischte Gruppe am Nachmittag: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    Frühdienst: 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr
    Spätdienste: 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr
    Anschlussbetreuung innerhalb der Nachmittagsgruppe:
    13.00Uhr bis 17.00Uhr stündlich buchbar, solange freie Plätze in der Gruppe verfügbar sind

    Lage/Gebäude und Räume/Außengelände

    Unsere Kindertagesstätte befindet sich in der Gemeinde Hohenaspe mit ca. 2000 Einwohnern. Zu unserem Einzugsbereich gehören die drei Nachbargemeinden Drage, Kaaks und Ottenbüttel. Die Autobahn A23 befindet sich in unmittelbarer Nähe.
    Vor Ort finden Sie unsere St. Michaelis Kirche/ Ärzte/ Zahnarzt/ Apotheke/ Bäcker/ Einzelhandel/ Banken/ Gastronomie/ handwerkliche Betriebe/ Grundschule/ Sportverein/ landwirtschaftliche Betriebe

    Unsere Kita verfügt über

    • vier Gruppenräume (á ca. 50 qm) mit Zugang zur eigenen Terrasse
    • einen Gruppenraum mit Nebenraum in einer Außengruppe in Modulbauweise auf unserem Außengelände
    • ein Büro
    • einen Mitarbeiterraum
    • zwei Materialräume
    • einen sensomotorischen Raum
    • einen Raum für Kleingruppenarbeit
    • eine Bücherei
    • sanitäre Einrichtungen
    • eine Küche
    • einen Hauswirtschaftsraum
    • eine großzügige Eingangshalle als Bewegungsort

    Unser Außengelände umfasst ca. 3000m² mit

    • naturnahen Erlebnisräumen
    • vielfältigen Möglichkeiten zum Kleingruppen- und Rollenspiel
    • einer Naturstein-Matschbahn
    • viel Fläche für verschiedenste Bewegungsmöglichkeiten

    Pädagogische Arbeit

    Soviel Freiheit wie möglich,
    soviele Grenzen wie nötig!

    Ein Kind ist für uns kein Erziehungsobjekt, welches sich beliebig formen lässt. Jedes Kind hat eine eigene Tendenz, sich zu entwickeln und seinen individuellen Entwicklungszeitraum.
    Unsere Aufgabe besteht in der bedürfnisorientierten Förderung, in der wir Angebote nicht alters- oder geschlechterspezifisch anbieten, sondern allen Kindern jede mögliche Beschäftigung zugänglich machen, die somit nach Interesse ausgewählt werden kann.
    Dieser Förderung geht eine detaillierte Beobachtung voran und erfordert eine intensive Reflexion.
    Ein wichtiger Faktor in unserer Pädagogik ist die Nähe zum Kind. Wir sind da, wenn ein Kind nicht mehr allein zurechtkommt, wenn es Fragen hat oder Unterstützung benötigt.
    Unsere Kinder haben jederzeit die Sicherheit, sich auf uns verlassen zu können.

    Als evangelische Kindertagesstätte orientieren wir uns am christlichen Menschenbild und feiern im Jahreskreis christliche Feste und Gottesdienste.

    In unserer täglichen Arbeit mit Kindern ist der Erwerb von Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz unser oberstes Ziel.

    Bei unserer Arbeit orientieren wir uns an den Bildungsleitlinien des Landes
    Schleswig-Holstein.

    Schwerpunkte

    • religionspädagogische Arbeit:
    • Im täglichen Miteinander leben wir christliche Werte.
      Wir erzählen biblische Geschichten, beten und singen gemeinsam.
      Einmal monatlich kommt unsere Pastorin zu einer Andacht in die Kita.
      Besonders intensiv verbringen wir die Zeit zu Ostern, zum Martinsfest und zu
      Weihnachten.
      Zweimal jährlich gestalten wir gemeinsam mit unseren Kindern und der Pastorin einen Gottesdienst.

    • gesunde Ernährung
    • Gesunde Ernährung ist für die Entwicklung der Kinder sehr wichtig.
      Wir fördern dies durch unsere wöchentlich stattfindenden Rohkost- und Müslibuffettage.
      Gemeinsam mit den Kindern werden die Zutaten hierfür zubereitet. Hierbei erfahren sie z.B. wie eine Mango riecht, wie sich eine Tomate anfühlt oder wie Kräuter schmecken.

    • Umgang mit Literatur
    • Wir führen eine umfangreiche Bücherei, in der die Kinder wöchentlich Bücher ausleihen können und diese mit nach Hause nehmen.
      Jedes Kind hat die Möglichkeit, sich jederzeit Bücher mit in die Gruppe zu nehmen, um selber zu schmökern oder sie sich vorlesen zu lassen.

    Besonderheiten

    • Die gesamte Kitazeit bereitet Kinder auf die Schule vor, jedoch bieten wir für unsere „Profis“ im letzten Jahr vor der Schule gemeinsame Projekte an. Diese können sich mit verschiedenen Themen befassen, wie z.B. Tanzen, Literatur, Experimente, Theater, Werken usw.
    • Ab Februar besuchen wir mit allen zukünftigen Erstklässlern einmal monatlich die Grundschule in Hohenaspe und dürfen einen Klassenraum nutzen.
    • Wir übernachten mit den zukünftigen Schulkindern zum Ende der Kitazeit in der Kita.